Du bist arbeitslos, arbeitssuchend oder du könntest es bald werden?

Du bist bereits arbeitssuchend oder arbeitslos, oder du hast ein auslaufendes oder nicht mehr länger zumutbares Arbeitsverhältnis? Und du spielst schon länger mit dem Gedanken, dich deiner Idee eines eigenen Unternehmens oder deiner Selbständigkeit endlich konkreter zu widmen und dich bei deinem Vorhaben aktiv unterstützen zu lassen?

Du hast einen AVGS-Gutschein und suchst ein wertiges Einzelcoaching?

Du hast von deinem Jobcenter oder von deiner Arbeitsagentur einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-MAT) bekommen und sollst dir eine Maßnahme mit dem Maßnahmeziel "Heranführung an eine selbständige Tätigkeit" suchen? Und dir ist es wichtig, dass Einzelcoaching auf dich und dein Gründungsvorhaben zugeschnitten ist.

Tipp: Nutze jetzt die Chancen, die sich dir mit der CORONA-Krise bieten!

  • Die Vergabe von Förderungen erweist sich seit März 2020 als merklich gelockert.

  • Für viele Geschäftsideen bieten sich konzeptionell neue Potenziale und Chancen

  • Verbesserte Ausgangssituation auch dadurch, dass das Unternehmen von der Krise unbeschadet und solide ausgestattet starten kann.

Lasse Dich ganz gezielt und solide führen. Nutze die Kenntnisse und Erfahrungen, und somit eine aktive und persönliche Unterstützung und Hilfestellung für Deine Unternehmensgründung bzw. Selbständigkeit aus Arbeitslosigkeit. Erhalte nützliche Hinweise für den Zugang zu Förderungen u.a. von deiner Arbeitsagentur oder deinem Jobcenter.

Erhalte einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) und damit unser auf Dich abgestimmtes und umfängliches Einzelcoaching ohne finanzielle Eigenbeteiligung – für eine gute Vorbereitung und bedarfsgerechte Heranführung an deine selbständige Tätigkeit!

Aktive und persönliche Unterstützungen für Dich und deine Gründung aus ALG1- oder ALG2-Leistungsbezug gezielt angehen!

  • Persönliche Hilfestellung durch Gründungsberater, Coach und Referent

  • Erstbewertung und Gründungsplan, bei Einbeziehung sämtlicher Möglichkeiten und Wege zum Erhalt von Förderungen, Finanzierung und unternehmerischem Know How.

  • Durchführung des Modularen Einzelcoachings, und somit bedarfs- und zielgerichtete Vorbereitung bzw. Heranführung an deine selbständige Tätigkeit (ohne finanzielle Eigenbeteiligung via Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS-MAT, für Empfänger von ALG-I und ALG-II)

  • Nachbetreuung und Aktivbegleitung vor, während und nach der Gründung, sowie weitere individuelle Unterstützungen in der Phase des Unternehmensaufbaus (Förderungen, Finanzierung, betriebliche und werbliche Umsetzung, etc.)

  • Gründungszuschuss (ALG-I) bzw. Einstiegsgeld und/oder Darlehen (ALG-II), weitere optionale Antragstellungen

Prüfe eine Zusammenarbeit mit uns!

Du hast bereits einige Informationen und Ratschlägen erhalten, und auch wurdest du in dem Vorhaben schon von einigen Personen aus deinem Umfeld bestärkt?

Deine Ausgangsidee ist schon weitestgehend gereift und mit diesem Angebot einer aktiven Unterstützung fühlst du dich durchaus bereit, jetzt endlich den nächsten Schritt zu gehen?

Eine Unterstützung durch deine/n zuständige/n Arbeitsvermittler/in (Jobcenter oder Arbeitsagentur) scheint dir sicher, wahrscheinlich oder zumindest nicht ausgeschlossen?

Aber Du bist dir trotzdem noch unsicher oder hast Zweifel?

  • Bietet deine Geschäftsidee wirklich ausreichend Potenzial und erfüllst du alle unternehmerischen Anforderungen, um dein Unternehmen erfolgreich auf den Weg zu bringen?
  • Erfüllt der von dir eigens erstellte Businessplan und/oder Finanzplan alle relevanten Anforderungen und Kriterien und suchst du nach mehr Sicherheit sowie eine Einschätzung durch einen Experten?
  • Du bist ein praxisorientierter Mensch und benötigst mehr planerische Strukturen und konkretere Unterstützung bezogen auf betriebswirtschaftliches oder unternehmerisches Know-How (z.B. Marketing, Steuern, Buchführung, Büroorganisation).
  • Du hast keinen wirklichen Plan, und auch weißt du nicht welche Fördermittel, Finanzierungen und Hilfen dir als Gründer sowie zugleich ALG-I oder ALG-II Empfänger zustehen und welche Voraussetzungen und Anforderungen dabei erfüllt werden müssen?
  • Du musst erst noch deine/n Arbeitsvermittler/in davon überzeugen, dass dein Schritt in die Selbständigkeit notwendig und vertretbar ist, weißt aber nicht wie du das am besten angehen sollst, ohne dir Chancen zu verderben?

Es gibt eine gute Nachricht für dich, denn für alle diese Fragen gibt es unser Angebot!

Als langjährig erfahrener Existenzgründungsberater und Gründercoach kann ich dir beim Schritt in die Selbständigkeit die nötige Sicherheit geben die du brauchst, um ohne größere Ängste und Zweifel dich für (oder in Einzelfällen auch gegen) den Start deiner neuen Existenz zu entscheiden. Wir wählen und bestimmen den Weg in deine Selbständigkeit natürlich sehr bedacht und gemeinsam und achten dabei auf Angemessenheit und individuelle Möglichkeiten. Denn: Du und dein Gründungsvorhaben... Ihr seid individuell und beansprucht deshalb eine Einzelbehandlung!

Unsere Unterstützung baut auf folgende Schritte auf:

Wir greifen im AVGS-Einzelcoaching an bis zu 11 Tagen zusammen mit Dir die nachfolgenden Themenfelder als Grundanforderungen an Deine Selbständigkeit auf. Inhalte, Vorlagen sowie Anwendungsmethoden und -techniken werden hierbei direkt auf Dich und dein Vorhaben bezogen behandelt:

• Persönliche und Fachliche Kompetenzen
• Kaufmännische Grundkenntnisse und Businessplan
• Fördermittel und Finanzierung
• Marketing (Strategien)
• Personalwesen und Führung (Strategien)
• Büroorganisation und Zeitmanagement
• Buchführung und Steuern
• Absicherung
• Wie geht´s weiter?
• Unternehmensnachfolge

  • Fülle das Kontaktformular aus. Auf Basis deiner Mindestangaben melden wir uns innerhalb 24 Stunden bei dir persönlich und verabreden ein persönliches Gespräch.
  • Wir sprechen deine Ausgangssituation und dein Vorhaben durch. In diesem offenen persönlichen Kennenlerngespräch klären wir konkrete Gegebenheiten ab und skizzieren grob die weiteren Schritte. Wir entscheiden uns für den Umfang einer Zusammenarbeit.
  • Nur, wenn du noch keinen AVGS-Gutschein hast:
    Auf Basis unseres persönlichen Gespräches und den vorliegenden Informationen erhältst du eine gezielte Empfehlung zur weiteren Handlungsabfolge, um deine/n Vermittler/in oder Betreuer/in bei Arbeitsagentur oder Jobcenter betreffs einer Unterstützung für dich und dein Vorhaben zu gewinnen.
  • Wir sind mit dir und deinem Vorhaben aus unserem persönlichen Vorkontakt grob vertraut. Wir verständigen uns nun konkret auf die Durchführung des Einzelcoachings zur Heranführung an deine Selbständigkeit. Hierzu stimmen wir Termine ab sowie die Übergabe des AVGS-Gutscheines zur Einlösung durch uns bei deiner Agentur für Arbeit / Jobcenter.
  • Entsprechend des Umfangs des AVGS-Gutscheins erhältst du an bis zu 11 Tagen das Einzelcoaching. Es gehen wertige Informationen, Anwendungsübungen und -hilfen sowie Teilergebnisse hervor. Auch stärkst du maßgeblich deine Ausgangslage als potenzielle/r Antragsteller/in von Gründungszuschuss (ALG-I) und/oder Einstiegsgeld (ALG-II): siehe auch nachfolgend (Nachbetreuung).
  • In der Regel verbindet uns nach den Coachingtagen ein Vertrauensverhältnis, welches Potenziale über eine weitere Zusammenarbeit bietet.

Einige unserer Kunden, die bereits sehr erfolgreich ihr eigenes Unternehmen mit uns gegründet haben.

S**** war schon seit 6 Jahren parallel zu ihrer Anstellung im Nebenerwerb selbständig. Weil sich die Situation auf Arbeit in den letzten Jahren für sie immer negativer entwickelte, nahm sie die Gelegenheit zur Aufhebung ihrer Anstellung an. Zwischenzeitlich arbeitssuchend entschied sie sich für den Ausbau ihrer Selbständigkeit hin zum Vollerwerb. Die Arbeitsargentur unterstützte sie mit der Förderung unserer Maßnahme zur Vorbereitung auf die Selbständigkeit mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein. Auch wurde im Anschluss dann der Antrag auf Gründungszuschuss bewilligt. S. erhielt für mehr Sicherheit zur vollexistenziellen Gründung wichtige Informationen und Grundlagen vermittelt, es erfolgte die Führung der einzelnen Schritte und Notwendigkeiten auf dem Weg sowie gemeinsame Ausarbeitungen und Antragstellungen. Darüber hinaus bot sich ihr zusätzliche Sicherheit mit der Option einer temporären Aktivbegleitung im Rahmen einer mit Bundeszuschuss geförderten Unternehmensberatung.
M**** qualifizierte sich nach gesundheitlichen Vorfall zur staatlich anerkannten Podologin. Befristet angestellt als medizinische Fußpflegerin (Podologin) entschied sie sich dafür, eine eigene podologische Praxis zu eröffnen. Im Rahmen einer frühzeitig eigenfinanzierten Gründungsberatung (gefördert vom BAFA) erhielt sie die erforderliche Bankfinanzierung. Wegen zuvor befristeten Arbeitsverhältnis war Manuela zwischenzeitlich bedingt bei der Arbeitsagentur gemeldet, welche mit unserem Einzelcoaching als AVGS-Maßnahme sowie mit dem Gründungszuschuss umfängliche Vorbereitung und die Selbständigkeit aktiv unterstützte. Manuela ist heute überaus glücklich und mit ihrer Podologischen Praxis erfolgreich.
I*** arbeitete als Angestellter langjährig im Bereich Gebäudereinigung und Facilitymanagement auf einem großen medizinischen Campus. Parallel zu seiner Arbeit absolvierte er seinen Meisterabschluss. Sein Streben nach Service und Qualität brachte ihn immer mehr dazu, dass er sein eigenes Unternehmen aufbauen und auch Arbeitsplätze schaffen möchte. Aufgrund seiner vielfältigen Kontakte erhielt er großen Zuspruch und nutzte eine Ausstiegsmöglichkeit aus seiner letzten Anstellung. Folglich war er zunächst Bezieher von ALG-I (mit Aufstockung ALG-II) und er hatte das Glück, dass die Zuständigkeit der Arbeitsagentur zufiel und diese ihn aufgrund seines Meisterabschlusses bei seinem Vorhaben unterstützte.
N*** erlitt einen gesundheitlichen Zwischenfall und musste seine bis dahin ausgeübte Selbständigkeit als anerkannter Pharmazieberater zunächst beenden. Er kam zwischenzeitlich nicht um den Leistungsbezug von ALG-II herum. Nach seiner endgültigen Rehabilitation möchte er seine Selbständigkeit wieder aufnehmen, welches durch sein zuständiges Jobcenter unterstützt wird. Die Beantragung von Leistungen für Selbständige gem. §16 SGB-II erfordert die grundsolide Vorbereitung und Darlegung des Vorhabens im Format eines Businessplans. Es bedarf eine Tragfähigkeitsbescheinigung, ob sein Vorhaben erfolgsversprechend erscheint. Das Jobcenter gab ihm einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) mit dem Maßnahmeziel "Heranführung an eine selbständige Tätigkeit aus". Ziel und Zweck ist es, die Wiederaufnahme der Selbständigkeit hinsichtlich Voraussetzungen und Planungsansätze aktuell im Rahmen eines aktiven Coachings zu behandeln und das Vorhaben letztlich zu bewerten.

Jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren!

In einem ersten kostenlosen Beratungsgespräch werden wir gemeinsam die derzeitige Ausgangslage beurteilen und die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit besprechen.

FRANK MARGGRAF Gründer- und Unternehmerhilfe: Frank Marggraf ist Gründungs- und Unternehmensberater sowie Coach und  Referent. Seit 2008 hat er in Berlin-Pankow sowie in ganz Berlin und Brandenburg zahlreiche Unternehmen erfolgreich begleitet. Als Berater ist er autorisiert für die Durchführung von Förderberatungen mit attraktiven Bundeszuschüssen von BAFA und BMAS. Für potenzielle Gründer/innen aus Arbeitslosigkeit bietet sich zugleich mit ihm ein 11-Tage-Einzelcoaching ohne finanzieller Eigenbeteiligung via AVGS von der Agentur für Arbeit. Zu Finanzierungsanliegen und Maßnahmenumsetzungen verschafft er wertige Kontakte hin zu Banken, Förderinstitutionen sowie Partnern. Agieren tut er in einem breiten Netzwerk auch von Partnern, die sich bundesweit zum Ziel setzen, Gründer und Unternehmen aktiv zu unterstützen und zu fördern.

Copyright © 2020 - Frank Marggraf Unternehmensberatung | Impressum | Datenschutzerklärung